Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Tagesfahrt der Bleckeder LandFrauen nach Hamburg

Wir waren 23 Teilnehmer, einschließlich einiger begleitenden Ehemänner, die sich freuten auf diesem Weg mal die Elphi kennenlernen zu können.

 

Wir starteten ab 10.00 Uhr vom Busbahnhof in Bleckede, bei schönstem Wetter und es herrschte gute Laune, nicht nur, weil wir einen brandneuen Reisebus zur Verfügung hatten, der noch in der Erprobungsphase bei Anker lief, sondern auch der Fahrer Herr Forche hat uns alle sehr nett in Empfang genommen.

Nachdem wir alle sehr pünktlich uns an Bord eingefunden hatten, wir verkehrsmäßig nach Hamburg gut durchkamen, fuhr der Fahrer mit uns noch durch den weitläufigen Hafen, um schon mal einen Eindruck zu gewinnen. Zuerst ging es zum Mittagessen in den Hamburger Elbspeicher, direkt an der Elbe, es war nicht nur ein ein Genuß auf die Elbe sehen zu können, auch vom angebotenen Essen waren alle Teilnehmer sehr zufrieden. Mit dem Bus ging es dann zu den Landungsbrücken, wo wir gleich auf das Schiff geführt wurden und die charmante Sprecherin uns an diesem Tag bei einer Hafenrundfahrt über die ladenden Container ausführlich informierte, alle markanten Punkte uns gezeigt wurden und so kam jeder auf seine Kosten. Viele haben sicher schon Hafenrundfahrten gemacht, aber der Hafen verändert sich ständig, bzw. die Schiffe und es gibt auch immer wieder Neuerungen.

 

Nachdem uns der Wind ordentlich gezaust hatte, durften wir an Land noch 45 Minuten für uns selbst genießen, was wir auch dankend annahmen. Danach fuhr uns der Busfahrer zur Elbphilharmonie, die wir schon bei der Hafenrundfahrt von allen Seiten bewundert hatten. Wir wurden von einer sehr netten,  kompetenten  Führerin empfangen, die uns erst außen, dann innen auf viele interessante Details aufmerksam machte, die man selbst gar nicht zu deuten wüßte. Der Bau hat gigantische Ausmaße, beherbergt 2 Konzertsäle, Restaurants, Wellnesscenter, Hotel und auch Wohnungen.

 

Auf der Plaza hatte man nach allen Seiten einen unglaublichen Ausblick, spätestens da hatte man wieder das Gefühl, wie vorher neben den Schiffen, wie klein und unbedeutend so ein Menschlein ist. Wir waren völlig fasziniert von diesem Bau, der so manche geschlagene Schlacht hinter sich hatte, bevor er in dieses endgültige Stadium der Vollkommenheit gelangt war. Wir waren begeistert, was im Bus noch zu spüren war. Nun waren wir angezuckert worden und so mancher hat sich vorgenommen, nun auch von dem Innenleben, den Konzertsälen sich verwöhnen zu lassen. Die Heimfahrt verlief in fröhlicher Stimmung und es hat sich so angefühlt, als hätten wir einen Tag Urlaub genossen.

 

Bedanken möchte ich mich noch einmal bei Herrn Forche, der uns sehr gut betreut hat und sich um alles sehr bemüht hat, damit alles zu einem wunderbaren und unvergeßlichen Ausflug wurde.

 

Brigitte Witteler
1. Vorsitzende der Bleckeder Landfrauen

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Do, 13. Juni 2019

Weitere Meldungen

HMT 2024 / Biker Bienen

JHV / LandFrauenverein Lüneburg

 

Kreisverband Landfrauen Lüneburg

Sabine Block
Dorfstr.23, 21379 Echem

Erreichbar unter
04139 - 6045 oder

Wir sind Mitglied im
Niedersächsischer LandFrauenverband (NLV) https://landfrauen-nlv.de
Deutscher LandFrauenverband e.V. (dlv) https://www.landfrauen.info

 

Aktuelles