Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Ausfahrt der Bleckeder LandFrauen nach Rosenthal

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah.....

Geplant war für 03.Mai 2019 eine Radtour der Bleckeder Landfrauen nach  Garze, Karze, Vogelsang und Rosenthal. Aber das Wetter war so kalt, unsere Hände wären an der Lenkstange angefroren und so entschlossen wir uns auf den bewährten "4 Rädern" nach Rosenthal zu fahren.

 

Treffpunkt war das Schloss in Bleckede und von dort ging es zur Feuerwehr nach Rosenthal, wo wir von den dortigen Landfrauen mit toll gedeckten Tischen in Empfang genommen wurden. Es war nicht nur kuschelig warm, der Kaffee und köstliche Kuchen machten es uns schwer, daran zu denken, wieder aufbrechen zu müssen.

 

Unsere Landfrau Ulrike Soetbeer hatte sich mit der Schäferei Levedag und der Familie Anderson zeitlich abgesprochen und so brachen wir nach Garze auf. Nachdem wir 21 Personen waren, teilten wir uns in 3 Gruppen auf - die einen gingen zur Schäferei, die anderen in die Weberei und die restlichen 7 Damen wurden von Herrn Anderson unter die Fittiche genommen und es war sehr viel Information über den Apfelanbau zu hören, auch wie man Bäume propft bzw. veredelt wurde uns gezeigt und Herr Anderson wurde nicht müde, alle Fragen zu beantworten und uns an seinem privaten Erfahrungsschatz teilhaben zu lassen.

 

Nun wurde getauscht und wir durften die Webstühle von Frau Anderson bewundern und Ihr beim Weben zusehen. Nicht nur, daß große Räume für diese mächtigen Webstühle notwendig sind, sondern auch der eigentliche Vorgang des Webens sich sehr urzeitlich gestaltet und man sich in diese Zeit zurück versetzt fühlt, wo es lebensnotwendig war, so etwas herzustellen, als es noch keine Industrie gab. Es hat uns  fasziniert, so etwas erleben zu dürfen. Die bereits gefertigten Produkte fanden unsere Bewunderung und durften auch erworben werden.

 

Nun ging es zum Schäfer Levedag, der die Schäferei mit seiner Frau betreibt. Gezeigt wurden uns die Zuchtschafe, die in der Nähe des Hauses auf der Weide waren, sowie ganz junge Lämmer, die sich noch nicht anschlossen, sondern erst einmal für sich bleiben wollten. Die Familie Levedag hat eine eigene Käserei, d. h. daß die Milch dort gleich verarbeitet und die Produkte gleich an Ort und Stelle vermarktet werden können. Die meisten Schafe weiden rund um Garze/Karze und müssen entsprechend betreut werden. Es wurde auch eine Verköstigung angeboten, die sehr lecker zusammengestellt war und schon ein Hingucker war, bevor wir probierten. Erst ein wenig zögerlich, aber dann war jeder bereit alle Sorten durchzuprobieren, auch die angemachten Salate, einfach sehr schmackhaft und verführte zu mehr....

 

Als wir uns verabschiedeten waren wir sehr erfüllt von dem Gehörten und Gesehenen und haben von diesen Besuchen sehr viel mit nach Hause genommen.

 

Brigitte Witteler
1. Vorsitzende der Bleckeder Landfrauen

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

So, 03. Mai 2020

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

HMT 2024 / Biker Bienen

JHV / LandFrauenverein Lüneburg

 

Kreisverband Landfrauen Lüneburg

Sabine Block
Dorfstr.23, 21379 Echem

Erreichbar unter
04139 - 6045 oder

Wir sind Mitglied im
Niedersächsischer LandFrauenverband (NLV) https://landfrauen-nlv.de
Deutscher LandFrauenverband e.V. (dlv) https://www.landfrauen.info

 

Aktuelles