BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Jahreshauptversammlung der Melbecker LandFrauen

Vorsitzende der LandFrauen in Melbeck für weitere 4 Jahre im Amt bestätigt

 

Am 16.09.2021 fand im Bootshaus im ansprechend dekorierten Saal mit sehr gutem Essen und bester Bewirtung die Jahreshauptversammlung der Melbecker LandFrauen statt.

 

Endlich konnte man sich wieder treffen und das Vereinsleben aufblühen lassen. Hatten die LandFrauen doch während der Pandemiebeschränkungen gemerkt, wie sehr die Kontakte und die Gemeinschaft, sowie der Gedankenaustausch mit Gleichgesinnten, fehlten.

 

Da die Jahreshauptversammlung 2020 ausgefallen war, wurde dieses Jahr über die Vereinsarbeit 2019 und 2020 berichtet und somit jeweils zwei Tätigkeitsberichte, Kassenberichte und Informationen zur Mitgliederentwicklung vorgetragen.

Die erste Vorsitzende Karin Götzl berichtete über die Arbeit des Vorstandes in Coronazeiten, wie z. B. der Kontakt zu den Mitgliedern per E-Mail oder Brief und mit Grußkarten gehalten wurde.

 

Im August 2020 konnte auch ein kurzfristig organisiertes Kaffeetrinken in Amelinghausen am Lopausee stattfinden.

Das ausgefallene Programm von 2020 wurde nach 2021 verschoben und kann - hoffentlich wie vorgesehen - bis zum Jahresende durchgeführt werden.

 

In diesem Jahr stand auch die turnusmäßige Wahl der ersten Vorsitzenden an.

 

Motiviert durch die anhaltend positive Entwicklung der Mitgliederzahl sowie der stetig hohen Teilnehmerzahl bei den Veranstaltungen, stellte Karin Götzl sich nach 8 Jahren erneut zur Wahl für dieses Amt. Nach einstimmiger Wiederwahl bedankte sie sich bei den Mitgliedern für die Bestätigung und das Vertrauen, sowie bei ihrem Vorstandsteam für dessen stets zuverlässige Unterstützung.

 

Zur neuen Ortsvertreterin Deutsch Everns und Wendisch Everns wurde Annette Strauer gewählt. Sie löst Elke Mörs ab, die sich 17 Jahre lang um die Mitglieder in diesen Orten gekümmert hat.

 

Nach der Jahreshauptversammlung referierte der Schiedsmann der Samtgemeinde Ilmenau, Eckhard Geffert, über die Aufgaben und seine Arbeit im Schiedsamt.

 

Und zu guter Letzt stellte Frau Heidi Hepp als ehrenamtliche Mitarbeiterin des Geschwister-Scholl-Hauses der Caritas in Lüneburg das Projekt „Wunschgroßeltern“ vor.

 

Alles in allem war es ein interessanter und informativer Abend für die Teilnehmerinnen und mit zwei Neuanmeldungen für den Verein eine weitere Anerkennung der Vorstandsarbeit.

 

Es freut sich, der Vorstand

 

FOTO: Die stellv. Vorsitzende Dr. Katja Lepthien (r.) überreicht der ersten Vorsitzenden Karin Götzl Blumen zur Wiederwahl.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Do, 16. September 2021

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

 

Kreisverband Landfrauen Lüneburg

Sabine Block
Dorfstr.23, 21379 Echem

Erreichbar unter
04139 - 6045 oder

Wir sind Mitglied im
Niedersächsischer LandFrauenverband (NLV) https://landfrauen-nlv.de
Deutscher LandFrauenverband e.V. (dlv) https://www.landfrauen.info